Kurs Anmeldung

 
Fachbereich
Medizinische Berufe
K 535 

Kurs
Anerkannte Strahlenschutz-Ausbildung und Röntgentechnik für MPA und weiteres medizinisches Personal (MP9)
Datum
02.08.2021 bis 20.08.2021

Besitzen Sie die nötigen Vorkenntnisse:

Vorbereitung für den Kurs: Erarbeiten der Anatomie der Röntgenaufnahmen, die gelernt werden, mittels Buch, das einen Monat vor Kursbeginn zugestellt wird

Eine abgeschlossene anerkannte Berufsbildung im medizinischen Bereich (mindestens EFZ). Als Massstab gelten die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI anerkannten Berufsausbildungen. Die Ausbildung zur/zum Arzt- oder Spitalsekretär/in oder die Umsteiger/innenkurse zu MPAs sind keine vom SBFI anerkannte Berufsausbildungen.

Personen, die über keine anerkannte Grundausbildung im medizinischen Bereich verfügen, haben eventuell die Möglichkeit, über das Validierungsverfahren Berufsäquivalenz zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Personen mit einer ausländischen Ausbildung, die in der Schweiz eine Anstellung als MPA anstreben, benötigen eine von Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI anerkannte Ausbildung. Die Röntgenberechtigung kann nur erlangt werden, wenn die Person sich im Anerkennungsverfahren des SBFI befindet und ein Begleitschreiben des SBFI mit Ausgleichsmassnahmen vorlegen kann.

Der Nachweis für die Zulassung zum Kurs (Kopie des EFZs, allenfalls Begleitschreiben zum Anerkennungsverfahren des SBFI) muss nach Bestätigung der Anmeldung unverzüglich ans PSI Bildungszentrum gesandt werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie dafür verantwortlich sind, dass die Unterlagen rechtzeitig bei uns eintreffen. Sollten Ihre Unterlagen ausbleiben, können wir Sie leider nicht zum Kurs zulassen.