Kurs Anmeldung

 
Fachbereich
Vollamtliches Strahlenschutzpersonal und spezielle Kurse für KKW-Personal
K 310 

Kurs
Ausbildung zum/zur Strahlenschutz-Sachverständigen für Kernanlagen (K 1)
Datum
16.01.2019 bis 22.02.2019

Besitzen Sie die nötigen Vorkenntnisse:

ENSI-Richtlinie ENSI-B13 – Voraussetzung für den Besuch des Kurses
"Die Strahlenschutz-Sachverständigen müssen eine abgeschlossene Ausbildung gemäss Anhang 3 Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung*) vorweisen. Das ENSI kann in begründeten Einzelfällen und für eingeschränkte Verantwortungsbereiche Ausnahmen von dieser Regelung treffen. Es ist mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung im Strahlenschutz nachzuweisen. Dabei werden vollamtliche wie auch nebenamtliche Aufgaben im Strahlenschutz in einem oder in mehreren Betrieben akzeptiert."


*) Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung 814.501.261, Anhang 3, Tabelle 1:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung an einer Hochschule oder Fachhochschule in einem Studiengang wie Chemie, Physik, Maschinentechnik oder Elektrotechnik
  • Ein halbes Jahr Berufserfahrung im Strahlenschutz, wobei vollamtliche wie auch nebenamtliche Aufgaben im Strahlenschutz in einem oder mehreren Betrieben akzeptiert werden.
  • Teilnahme an einer Notfallübung der Kernanlage.