Fachbereich
Vollamtliches Strahlenschutzpersonal und spezielle Kurse für KKW-Personal
K 316G 

Titel
Ausbildung zur/zum Strahlenschutz-Assistentin/-Assistenten und Vorkurs für die Ausbildung zur Strahlenschutz-Fachkraft
Beschreibung

Kurzbeschreibung

Sie haben eine abgeschlossene (technische) Berufslehre und möchten im Strahlenschutz tätig werden? In dieser 10-tägigen Ausbildung erwerben Sie die Basiskenntnisse, um in einer Kernanlage als
Strahlenschutz-Assistentin/-Assistent zu arbeiten.


Kursinhalt

-Gesetzliche Grundlagen
-Grundlagen der Strahlenphysik
-Auswirkung von ionisierender Strahlung auf den Menschen
-Natürliche Strahlung
-Strahlenmesstechnik
-Dosisgrössen
-Strahlenschutz-Konzepte in Kernanlagen
-Grundlagen der Strahlenschutz-Technik

Ziele

Die Kursteilnehmenden:
- benennen die Gefahren und gesundheitlichen Risiken beim Umgang mit ionisierender Strahlung.
- leiten die korrekten persönlichen Schutzmassnahmen aus der von StS-Fachkräften gemachten Risikobeurteilung ab.
- erklären die Ziele des Strahlenschutzes in einer Kernanlage.
- kennen die wichtigsten Vorschriften beim Umgang mit ionisierender Strahlung und finden diese im Bedarfsfall.
- benennen die Befugnisse von verschiedenen Personengruppen im Strahlenschutz.


Zielpublikum

Personen mit abgeschlossener (technischer) Berufslehre, welche im Strahlenschutz tätig werden möchten.


Methoden

- Lehrgespräche und Referate, sowie E-Learning-Module für die Informationsvermittlung
- Gruppenarbeiten, Praktika und Gespräche für die Verarbeitung


Gruppengrösse

1 bis 16


Ausweis

Teilnahmebestätigung


Weiterführende Kurse / aufbauende Kurse

K314, Anerkannte Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (K3)


Vorkenntnisse / Vorbedingungen

Abgeschlossene technische Berufslehre

Zudem muss ein internetfähiges Gerät seitens Teilnehmer vorhanden sein, von dem aus auf einem Web-Browser auf die Online-Lern-Plattform des Bildungszentrums zugegriffen werden kann und auf welchem mittels Webex-Training im Kurs kommuniziert werden kann.

Eine ruhige, störungsfreie Umgebung und ein Headset mit Mikrofon wird empfohlen, ist aber nicht ausschliessende Bedingung für den Besuch des Kurses.