Fachbereich
Vollamtliches Strahlenschutzpersonal und spezielle Kurse für KKW-Personal
K 316 

Titel
Ausbildung zur/zum Strahlenschutz-Assistent/in und Vorkurs für die Ausbildung zur Strahlenschutz-Fachkraft
Beschreibung

Kurzbeschreibung
Sie haben eine abgeschlossene (technische) Berufslehre und möchten im Strahlenschutz tätig werden? In dieser 2-wöchigen Ausbildung erwerben Sie die Basiskenntnisse, um in einer Kernanlage als Strahlenschutz-Assistent/in zu arbeiten.

Kursinhalt
- Gesetzliche Grundlagen
- Grundlagen der Strahlenphysik
- Auswirkung von ionisierender Strahlung auf den Menschen
- Natürliche Strahlung
- Strahlenmesstechnik
- Dosisgrössen
- Strahlenschutz-Konzepte in Kernanlagen
- Grundlagen der Strahlenschutz-Technik

Ziele
Die Kursteilnehmenden
- benennen die Gefahren und gesundheitlichen Risiken beim Umgang mit ionisierender Strahlung
- leiten die korrekten persönlichen Schutzmassnahmen aus der von StS-Fachkräften gemachten Risikobeurteilung ab
- erklären die Ziele des Strahlenschutzes in einer Kernanlage
- kennen die wichtigsten Vorschriften beim Umgang mit ionisierender Strahlung und finden diese im Bedarfsfall
- benennen die Befugnisse von verschiedenen Personengruppen im Strahlenschutz

Zielpublikum
Personen mit abgeschlossener (technischer) Berufslehre, welche im Strahlenschutz tätig werden möchten

Methoden
- Lehrgespräche und Referate für die Informationsvermittlung
- Gruppenarbeiten, Praktika und Gespräche für die Verarbeitung

Aufbauende / Weiterführende Kurse
- K106 "Fortbildung im Strahlenschutz für Besucherführer/innen und StS-Assistent/innen", von uns ungefähr alle 3 Jahre empfohlen
- K314 "Anerkannte Ausbildung zur Strahlenschutzfachkraft (K3)"

Durchführung in
Deutsch

Voraussetzungen für die Teilnehmenden
Abgeschlossene technische Berufslehre

Leistungsnachweis
Erfolgskontrolle

Abschluss
Teilnahmebestätigung

Ort
Villigen, PSI Bildungszentrum (Gebäude OSGA)

Anzahl Tage / Dauer in Lektionen (à 45 Minuten)
10 Tage (80 Lektionen)
Kursleitung / Moderation
Lars Kämpfer, Fachlehrer für Strahlenschutz, PSI Bildungszentrum

Anzahl Teilnehmende
Minimum 1 / Maximum 16

Verpflegung
Dieser Kurs beinhaltet keine Verpflegung. Das Personalrestaurant OASE versorgt jedoch auch externe Besucher mit kostengünstigen und leckeren Menüs.

Weitere Informationen
Kurstyp: Ausbildung
Produktkategorie: Strahlenschutz in Kernanlagen

Bei Fragen
Sekretariat PSI Bildungszentrum, Tel. 056 310 24 00, bildungszentrum@psi.ch

Abmeldung
siehe AGBs

Vorkenntnisse / Vorbedingungen

Abgeschlossene technische Berufslehre