Fachbereich
Öffentlichkeitsarbeit
K 110 

Titel
Anerkannte Ausbildung zu Strahlenschutz-Sachverständigen an Lehranstalten (I15)
Beschreibung

Kurzbeschreibung
In dieser vom BAG anerkannten 1-tägigen Ausbildung erwerben Sie das Rüstzeug, um in Ihrem Schulbetrieb die Verantwortung über radioaktives Material und/oder Röntgenstrahler zu übernehmen. Als künftige/r Strahlenschutzsachverständige/r organisieren Sie den Umgang mit Ihren Quellen vor Ort, deren sichere Lagerung, allfällige Entsorgung sowie die Durchsetzung der Strahlenschutzmassnahmen im Lehrkörper.

Kursinhalt
- Grundlagen der Strahlenphysik
- Grundlagen der Strahlenbiologie
- Strahlenmessung, Strahlenschutzmassnahmen und Dosisabschätzungen
- Gesetze und Verordnungen für den Umgang mit offenen und geschlossenen radioaktiven Strahlenquellen
- Dichtheitsprüfung geschlossener radioaktiver Strahlenquellen

Ziele
Die Teilnehmenden erwerben die in der Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung (SR 814.501.261) aufgeführten Kompetenzen sowie Aus- und Fortbildungsinhalte.

Zielpublikum
Personen, welche für die radioaktiven Quellen an Lehranstalten verantwortlich sind (Strahlenschutz-Sachverständige, Anwendungsbereich I15)

Methoden
-
Theoretische Inputs
- Dosis- und Zerfallsberechnungen mithilfe von Taschenrechner und Formelsammlung
- Demonstration einfacher physikalischer Experimente
- Mini-Praktikum
- Kurzes Selbststudium zur Prüfungsvorbereitung

Aufbauende / Weiterführende Kurse
Zu diesem Kurs sieht das BAG keine periodische Fortbildung vor.
Durchführung in
Deutsch

Voraussetzungen für die Teilnehmenden
Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse

Leistungsnachweis
Schriftliche Multiple-Choice-Prüfung (Open Book)

Abschluss
- Teilnahmebestätigung
- Zertifikat (BAG anerkannt), sofern der Leistungsnachweis erfolgreich erbracht wurde

Ort
Villigen, PSI Bildungszentrum (Gebäude OSGA)

Anzahl Tage / Dauer in Lektionen (à 45 Minuten)
1 Tag (8 Lektionen)
Kursleitung / Moderation
Ralph Hardegger-Huber, Fachlehrer für Strahlenschutz, PSI Bildungszentrum

Anzahl Teilnehmende
Minimum 6 / Maximum 16

Verpflegung
Dieser Kurs beinhaltet keine Verpflegung. Das Personalrestaurant OASE versorgt jedoch auch externe Besucher mit kostengünstigen und leckeren Menüs.

Weitere Informationen
Mitzubringen sind: Taschenrechner und Laptop oder Tablet inkl. Netzadapter
Kurstyp: Ausbildung
Produktkategorie: Strahlenschutz in Industrie, Gewerbe, Lehre und Forschung

Bei Fragen
Sekretariat PSI Bildungszentrum, Tel. 056 310 24 00, bildungszentrum@psi.ch

Abmeldung
siehe AGBs

Vorkenntnisse / Vorbedingungen

Natuwissenschaftliche Grundkenntnisse