Fachbereich
Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes
K 655 

Titel
Ausbildung zum Strahlenschutz Fachberater (N 1)
Beschreibung

Anwendungsbereich «Beratung für den Umgang bei Stör- und Notfall Situationen»
Strahlenschutzverantwortliche Personen im Bereich Führung und Führungsunterstützung (beispielsweise A-Fachberater, Kantonsexperte Strahlenschutz, Chefs ABC, ABC Offiziere und Unteroffiziere der Armee, Offiziere und Fachoffiziere der Stäbe der ABC Abwehrtruppen, Kader und Fach Of Stab BR NAZ, usw.)


Erlaubte Tätigkeit
– Beraten der Verantwortlichen ihrer Organisationen und Dritten bei der Bewältigung von Ereignissen mit Gefährdung durch ionisierende Strahlung.
– Im Ereignisfall strahlenschutzkonforme Massnahmen anordnen.
– Organisieren von angemessenem Schutz und der Dosimetrie von Angehörigen ihrer Organisation, Dritter und der Umwelt.


Zielpublikum

Personen, die den Umgang planen oder anordnen:
a. in Behörden
b. in Verwaltungen
c. bei der Polizei
d. bei der Feuerwehr
e. bei dem sanitätsdienstlichen Rettungswesen
f. im Zivilschutz
g. in der Armee
h. in Organisationen und Unternehmen


Kursdauer / Kursort
 

3 Tage oder
1 Tag + Vorkenntnisse (N4 und N2)

Villigen PSI


Bemerkung
Ab 6 Teilnehmer wird ein Kurs durchgeführt (max. 16 Teilnehmer). 
Bedarf für zusätzliche oder andere Termine bitte frühzeitig melden (wenn möglich ca. 1 Jahr im Voraus).

Vorkenntnisse / Vorbedingungen

3 Tage keine Vorkenntnisse
1 Tag + Vorkenntnisse (N4 und N2)