Fachbereich
Medizinische Berufe
K 514 

Titel
Strahlenschutz in der Nuklearmedizin: Praktikum für Radiologiefachpersonen i. A. - Careum BZ Zürich (MP 4)
Beschreibung

Zielpublikum
Dipl. Radiologiefachpersonen HF in Ausbildung

Kursziel
Die Teilnehmenden erwerben den sicheren Umgang mit offenen und geschlossenen radioaktiven Quellen in einem Arbeitsbereich Typ C.

Kursinhalt
Theoretische Inputs zu den Themen radioaktiver Transport und radioaktiver Abfall. Praktika im Arbeitsbereich Typ C zu folgenden Inhalten:
- Korrekte Wahl von Messgeräten entsprechend der Messsituation
- Messen von Dosisleistung und Kontamination
- Dekontamination von Oberflächen und Haut
- Bestimmen der Halbwertszeit eines Radioisotops
- Grundlagen der Gamma-Spektrometrie inkl. einfacher Messungen
- Praktisches Durchführen einer Verdünnungsreihe
- Verhalten bei einem Störfall im Arbeitsbereich Typ C
Führung durch das Zentrum für Protonentherapie

Sicherheitshinweis
In den zahlreichen Praktika des Kurses wird mit geschlossenen wie auch offenen radioaktiven Strahlenquellen umgegangen (Alpha-, Beta- und Gamma-Strahler). Bitte beachten Sie, dass aus Strahlenschutzgründen schwangere oder stillende Frauen zu diesem Kurs nicht zugelassen sind.

Kursort
PSI-Bildungszentrum, Schule für Strahlenschutz

Gruppengrösse
6 bis 16

Bescheinigung
Teilnahmebestätigung

Bemerkung
Kurs z. Z. für die HF medizinisch-technische Radiologie, Careum Bildungszentrum Zürich

Vorkenntnisse / Vorbedingungen

Theoretische Grundlagen im Strahlenschutz