Fachbereich
Kurse der PSI-Akademie
K 906v 

Titel
Kompaktkurs Erste Hilfe (Lebensrettende Basismassnahmen) (PSI-Akademie)
Beschreibung
Die Schweiz (sowie das PSI) verfügt über ein gut ausgebautes, professionelles Rettungswesen. Gleichwohl hat ein Betroffener im Kreislaufstillstand nur dann reelle Überlebenschancen, wenn die Zeit bis zum Eintreffen der Ambulanz durch Ersthelfer überbrückt wird. Dieses Seminar vermittelt jedermann und jederfrau die notwendige Kompetenz dazu.

Zielgruppe
Jede(r)

Ziele
Die Teilnehmenden

  • alarmieren korrekt und beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit
  • wenden BLS-Massnahmen inkl. Einsatz des "Automatisierter externer Defibrillator" (AED) an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern korrekt an
  • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall
  • führen eine korrekte Bewusslosenlagerung durch
  • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
  • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
  • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe-hemmenden Faktoren


Inhalt Theorie

  • Risikofaktoren und Prävention
  • Die Überlebenskette
  • Basismassnahmen der Wiederbelebung
  • Kooperation und Kommunikation
  • Hemmende Faktoren
  • Fehler und Fehlervermeidung
  • Problemgespräche: Stolpersteine
  • Unterstützung: professionell handeln


Inhalt Praxis

  • Herzdruckmassage
  • Beatmung ohne und mit einfachen Hilfsmittel
  • Bewusstlosenlagerung, Heimlichmanöver
  • Defribillation und Wiederbelebung bei Kindern
  • Szenarientrainings

Ort
PSI, Bildungszentrum (Raum siehe Infopoint im Eingangsbereich)
 
Dauer
1/2 Tag: 08:30h – 12:00h (4 Lektionen)

Moderation
SIRMED
Schweizer Institut für Rettungsmedizin
Guido A. Zäch Strasse 2b, 6207 Nottwil

Weitere Informationen
Philipp Hediger (Leiter PSI Bildungszentrum), Tel. 2498, philipp.hediger@psi.ch

Bei Fragen zur Anmeldung
Monika Fuchs (PSI Bildungszentrum), Tel. 2400, monika.fuchs@psi.ch
Vorkenntnisse / Vorbedingungen