Fachbereich
Vollamtliches Strahlenschutzpersonal und spezielle Kurse für KKW-Personal
K 314 

Titel
Ausbildung zur Strahlenschutz-Fachkraft (K 3)
Beschreibung

Kursinhalt

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Strahlenwechselwirkungen
  • Strahlengefährdung / Strahlenbiologie
  • Strahlenmessung
  • Praktischer Strahlenschutz / Arbeitsschutz
  • Technik (Werkstoffe, Korrosion, Chemie, Reinigungssysteme, Komponenten etc.)
  • Anlagekenntnis (nukleare und nichtnukleare Anlageteile, Strahlerzeugung und –führung, Betrieb, Störfälle etc.)
  • Systemkenntnisse (Containment, Abluftsystem, Lüftungsanlagen, Abwasseraufbereitung, Aufbereitung radioaktiver Abfälle etc.)
  • Störfälle (Begehbarkeit nach Störfällen, Verhalten bei Ereignissen, Notfallbetrieb, Alarmorganisation etc.)


Kursziel
Die Teilnehmenden dürfen nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und Erhalt des Zertifikates die in der Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung aufgeführten erlaubten Tätigkeiten ausüben (StS AV, Anh. 3, Tab. 1: Notwendige Ausbildung und erlaubte Tätigkeiten).

Zielpublikum

Eine abgeschlossene Berufsbildung in einem technischen Beruf und sechs Monate praktische Erfahrungen im Strahlenschutz, davon drei in einer Kernanlage.

Kursort
PSI-Bildungszentrum, Schule für Strahlenschutz

Gruppengrösse

6 - 12 Teilnehmende

Ausweis

Teilnahmebestätigung.
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung (schriftliche, mündliche und praktische Prüfiungen) und dem Nachweis eines Praktikums von 6 Wochen wird das Zertifikat «Strahlenschutz-Fachkraft im ENSI-Bereich» ausgestellt.

Anerkennung durch die IHK in Deutschland

" … Mitarbeiter, die die Prüfung zur Strahlenschutz-Fachkraft (PSI Schweiz) am PSI erfolgreich abgelegt haben und deren Prüfung nicht länger als fünf Jahre zurück liegt, können sich bei uns zur Strahlenschutzfachkraftprüfung anmelden. In den schriftlichen Prüfungsfächer … von der Teilnahme an der Prüfung befreien, so dass lediglich die schriftliche Prüfung im Fach "Strahlenschutzbestimmungen" und die mündliche Prüfung im Fach "Arbeitssicherheit" zu absolvieren wären. Für die Teilnahme an der Prüfung werden wir eine Gebühr in Höhe der Hälfte der Gesamtgebühr, derzeit EUR 250 erheben. … IHK Aachen, 22. April 2015"

Vorkenntnisse

Mehrmonatige strahlenschutzbezogene, praktische Tätigkeit in einer Kernanlage und Vorkurs K 316